| Home | Kandergrund Home | Kandergrund News | Kandergrund Firmen | Kandergrund Personen | Kandergrund Domain | Kandergrund Gemeinden | | Kandergrund Impressum |


Hansruedi Wandfluh

ist/war zeichnungsberechtigt, beteiligt, Mitglied oder Inhaber bei folgender Firma

12.02.2014 Stiftung für bürgerliche Politik mit Kollektivunterschrift zu zweien.
30.04.2010 Swissmem Wandfluh, Hansruedi, von Frutigen, in Kandergrund, Mitglied des Vorstandes, ohne Zeichnungsberechtigung
23.07.2007 Wandfluh Automotive Holding AG mit Einzelunterschrift
06.09.2005 Stiftung für bürgerliche Politik mit Kollektivunterschrift zu zweien
20.08.2004 Wandfluh Automotive Holding AG mit Einzelunterschrift [bisher: Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien]
22.06.2004 educa.ch Schweizer Medieninstitut für Bildung und Kultur Wandfluh, Hansruedi, von Kandergrund, in Frutigen, Mitglied, ohne Zeichnungsberechtigung.



Hansruedi Wandfluh gefunden am Samstag, 17. Oktober 2015 in ZO Seite 20

So zog er beim Rücktritt von Hansruedi Wandfluh diesen Frühling tatsächlich noch einmal in den Nationalrat ein, sass dort drei Sessiönchen ab und zieht sich nun zurück. ... mehr zu Hansruedi Wandfluh

Hansruedi Wandfluh in der Presse gefunden

Samstag, 10. Oktober 2015 03:10:01 «Ich habe dreimal gegen meine Partei gestimmt» Jean-Pierre Graber ist im Januar in den Nationalrat zurückgekehrt und hat sich vehement für den Berner Jura eingesetzt. Der SVP-Politiker zieht zu seinem Abschied Bilanz. Er spricht über den Wandel der SVP und über seine Pläne abseits der politischen Bühne. Der SVP-Politiker Jean-Pierre Graber aus Neuenstadt hat sich als Nachfolger von Nationalrat Hansruedi Wandfluh Anfang Jahr erfolgreich für den Berner Jura eingesetzt.
Mittwoch, 30. September 2015 05:34:34 Elections à haut risque pour les francophones à Berne Alors que le nombre de sièges au National diminue, le Jura bernois pourrait bien à nouveau ne pas avoir de représentant à Berne. Le PBD est aussi en danger.
Dienstag, 4. August 2015 08:40:21 Die SVP will durchstarten, Grüne und BDP müssen zittern 567 Personen buhlen um nur noch 25 Nationalratssitze. Am bedrohlichsten ist diese Ausgangslage für die Grünen. Aber auch die BDP muss bangen.
Samstag, 25. Juli 2015 07:53:00 Holt die Region Thun dritten Sitz zurück? In knapp drei Monaten bestimmt die Region Thun mit, wer für die nächsten vier Jahre den Kanton Bern im nationalen Parlament vertreten wird. Die Bisherigen Adrian Amstutz und Albert Rösti (beide SVP) haben die besten Karten.
mehr Nachrichten zu Hansruedi Wandfluh...

registrierte Domain, lautend auf Wandfluh Hansruedi

wapro.ch Schärz Hans Wandfluh AG